Große Auswahl an günstigen Büchern
Schnelle Lieferung per Post und DHL

eBooks: Kunst & Kultur

Filter
Filter
Ordnen nachSortieren
Kunst & Kultur
  • von Wilhelm Furtwängler & Anton Bruckner
    10,00 €

    In the 200th anniversary of Anton Bruckner's birth on 4 September 1824, Laanshøj Publishers continues our e-book series with facsimile editions of conductor Wilhelm Furtwängler's scores with all his notes and instructions. This time we present the score for Bruckner's 5th Symphony, which Furtwängler acquired around 1920. This is the first commercial print, published in 1894 by the Doblinger publishing house in Vienna. The score, a gift from the conductor's widow, Elisabeth Furtwängler, to The Wilhelm Furtwängler Society of America, through its president, Dade Thieriot, was kindly made available to the publisher by him.During his career, Furtwängler conducted the work 28 times between 1919 and 1951. Two concert recordings of the symphony with Furtwängler conducting the Berlin and Vienna Philharmonic Orchestras, respectively, have been released, both based on this score.

  • von Ambrose Bierce
    15,00 - 17,00 €

  • von Charles Raymond Barrett
    24,98 - 26,00 €

  • von Joseph Tramontana
    39,00 €

  • von Eric Niderost
    30,00 - 38,00 €

  • von Norm Blumenthal
    23,00 - 25,00 €

  • von Robert Schumann, Wilhelm Furtwängler & Antoine de Bavier
    10,00 €

    In May 1953 Wilhelm Furtwängler made his highly acclaimed recording of Robert Schumann’s 4th symphony with the Berlin Philharmonic Orchestra for DGG. The work was – of course – familiar to both orchestra and conductor; but what did the score, used by Furtwängler, look like? His good friend, the Swiss clarinettist Antoine de Bavier, who was studying conducting with Furtwängler, made an exact copy of Furtwängler’s score. This copy is now in the hands of the German violinist and conductor Michael Kuen, whom I have met several times during the annual music festival Møn Sommerkoncert in Denmark. Mr. Kuen is a great admirer of Wilhelm Furtwängler, and soon we found out that publishing this score would be of great interest to all admirers of Wilhelm Furtwängler’s art. Now, Laanshøj Publishers proudly present the score. Henning Smidth

  • - Klima illustriert als Kunst
    von Flemming K. J. Sørensen
    7,00 - 16,00 €

    Der Künstler Flemming Sørensen aus Dänemark engagiert sich sehr für das Klima und versucht diese Botschaft zu verbreiten, unter anderem indem er seine Kunst zeigt.

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Grillparzer arbeitete viele Jahre an diesem mitreienden Trauerspiel, dessen Urauffuhrung erst nach seinem Tod stattfand.Die wunderschone Judin Rahel trifft bei einem verbotenen Spaziergang durch die koniglichen Garten Kastiliens auf das Konigspaar. Konig Alfonso VIII. ist unglucklich in seiner arrangierten Ehe mit Eleonore von England und die junge, lebenslustige Frau, die so ganz anders ist, fasziniert ihn augenblicklich. Wahrend Alfonsos Zuneigung zu Rahel immer starker wird und er alles andere um sich herum vergisst, wachst die Wut der eifersuchtigen Konigin. Zusammen mit ihren Verbundeten schmiedet sie einen Plan, um Rahel loszuwerden.-

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Ein spannendes Trauerspiel, das kurz vor dem Beginn des Dreiigjahrigen Krieges spielt und den Leser in eine vergangene Zeit versetzt.Rudolf II., Kaiser des Heiligen Romischen Reichs, ist nicht besonders beliebt bei seinem Volk. Er will jeglichen Krieg vermeiden, um die heilige Ordnung nicht zu zerstoren und gilt daher als unfahig. Er steht in Konflikt mit seinem Bruder und Erzherzog Mathias, der alles andere als zuruckhaltend ist. Als Mathias sich auch noch mit den Protestanten verbundet, droht die Fehde zwischen den beiden ungleichen Brudern zu eskalieren.-

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Grillparzer orientierte sich fur dieses Drama an der mythischen Figur der Libussa und die Legende uber die Grundung Prags. Heraus kommt dabei dem Autor zufolge der "e;Streit uber den Vorrang der Manner vor den Weibern"e;.Libussas Vater, Konig Krokus, ist sehr krank. Als sie sich auf die Suche nach heilenden Krautern macht, begegnet ihr der junge Pfluger Primislaus, der ihr den Weg zeigt. Zum Dank uberlasst sie ihm einen Teil ihrer Kette. Konig Krokus stirbt jedoch und Libussa muss seinen Platz einnehmen. Allerdings duldet das Volk die Alleinherrschaft einer Frau nicht und verlangt einen Ehemann an ihrer Seite. Libussa willigt ein, stellt jedoch eine Bedingung, die nur ein einziger Mann im Stande ist zu erfullen...-

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Dieses unterhaltsame Lustspiel uber Luge und Wahrheit loste einen derartigen Skandal aus, dass Grillparzer sich beinahe aus der Offentlichkeit zuruckziehen musste. Der aufgeweckte junge Leon arbeitet als Koch fur den Bischof Gregor. Er ist erbost daruber, dass ihm sein Arbeitgeber viel zu wenig Lohn zahlt. Doch als er das Gesprach sucht, findet er heraus, dass der Bischof spart, um seinen Neffen Atalus von den Germanen freikaufen zu konnen. Gregor erzahlt weiter, dass er trotz seiner Notlage das Wohl der Armen und Bedurftigen uber sein eigenes stellt und sich daher nicht an der Kirchenkasse bedient. Lieber hungert er selbst. Beeindruckt beschliet Leon, Atalus selbst zu befreien und bringt sich dabei in die ein oder andere brenzlige Situation.-

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Grillparzer nimmt den Leser mit auf eine marchenhafte Reise, bei der man manchmal nicht mehr zwischen Traum- und Wirklichkeit unterscheiden kann.Der junge Rustan ist gelangweilt von seinem einfachen, bauerlichen Leben. Zusammen mit seinem Sklaven Zanga begibt er sich in die weite Welt hinaus, um Ruhm und Reichtum zu erlangen. Durch eine List kann er sich als Retter des Konigs von Samarkand ausgeben, der sich dankbar zeigt, indem er ihm seinen Dolch schenkt und ihm seine Tochter verspricht. Als jedoch der eigentliche Retter des Konigs droht, Rustans Betrug auffliegen zu lassen, kommt alles ganz anders...-

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Fur dieses Drama orientierte sich Grillparzer an verschiedenen historischen Stoffen und schuf eine spannende Geschichte voller Eifersucht und Rachegelusten.Der betagte Adlige Bancbanus kommt dem letzten Willen seines Freundes nach: Er heiratet dessen Tochter Erny und verspricht, sie zu beschutzen. Herzog Otto von Meran ist die Ehe ein Dorn im Auge, denn er hegt leidenschaftliche Gefuhle fur Erny. Sie jedoch steht seinen Verfuhrungsversuchen ablehnend gegenuber. Mit der Hilfe seiner Schwester Konigin Gertrude entfuhrt Otto seine Angebetete und lost damit eine Reihe tragischer Ereignisse aus. -

  • von Franz Grillparzer
    7,00 €

    Grillparzers Meisterwerk wurde aufgrund gewisser politischer Inhalte und Parallelen zu Napoleon beinahe verboten.Ottokar, Konig von Bohmen, trennt sich von seiner Frau Margarethe, die ihm keinen Erben schenken kann. Er heiratet aus machtpolitischen Grunden Kunigunde, die Enkelin des Konigs von Ungarn. Nachdem er die Kaiserkrone erlangt, wird sie ihm durch sein stures Verhalten zusammen mit einigen Landereien kurz darauf wieder entzogen. Von da an uberschlagen sich die Ereignisse und Ottokar wird klar, welchen Preis er fur seinen Hochmut zahlen muss.-

  • von Franz Grillparzer
    5,00 €

    Dieses Trauerspiel in 5 Akten ist die antike Geschichte einer unerwiderten Liebe, die den Leser von Anfang bis Ende fesselt und mitfuhlen lasst.Die beruhmte Dichterin Sappho kehrt von den Olympischen Spielen zuruck zu ihrer Heimatinsel Lesbos und wird von den Bewohnern gefeiert. Zu Hause stellt sie den jungen Phaon vor, in den sie sich verliebt hat. Doch als Sapphos Geliebter auf ihre Dienerin Melitta trifft, uberschlagen sich die Ereignisse und der Dichterin wird bewusst, was Phaons wahre Beweggrunde sind.-

  • von Franz Grillparzer
    7,00 €

    Grillparzers fesselndes Drama ist inspiriert von einer bohmischen Legende und verspricht Spannung bis zum Schluss.Der Graf Zdenko und seine Tochter Berta sind die letzten Nachkommen des Stammes der Borotiner. Eines Abends erzahlt der Vater seiner Tochter eine Familienlegende, die besagt, dass ein Mitglied der Familie, die Ahnfrau, vor vielen Jahren aufgrund ihres Ehebruchs erdolcht wurde. Man erzahlt sich, dass die Ahnfrau so lange ihr Unwesen treiben muss, bis die Familie der Borotiner ausgestorben ist. Als Berta einen zukunftigen Gemahl findet und dem Grafen plotzlich die Ahnfrau erscheint, verschwimmen die Grenzen zwischen Sage und Wirklichkeit. Wird die Prophezeiung wahr werden?-

  • von Gerhart Hauptmann
    5,00 €

    Anlasslich der Eroffnung des Deutschen Museums in Munchen im Mai 1925 verfasst, beschreibt Hauptmanns Drama die Entstehungsgeschichte des Museums. Von der Planung uber die Irrungen und Wirrungen in den verschiedenen Bauphasen, unterbrochen vom Ersten Weltkrieg, bis hin zur feierlichen Fertigstellung schildert er die Schaffenskraft von Baumeistern und Architekten. Ein Loblied auf die Baukunst und den Schopfungswillen des Menschen. -

  • von Franz Kafka
    5,00 €

    Auf kafkaeske Art und Weise erzahlt "e;Erstes Leid"e; die Geschichte eines alternden Trapezkunstlers im Variete, der sein Trapez unter der Kuppel des Theaters nicht mehr verlassen mochte. Die Ortswechsel des Varietes sind fur ihn eine groe Belastung und er bittet den Impresario um Hilfe. Der in seiner eigenen Welt lebende Kunstler verspurt Mangel, die er nicht naher einordnen kann.-

  • von Franz Kafka
    5,00 €

    Die Faszination an der Kunst des Hungers geht mit den Jahren immer weiter zuruck. Wahrend diese Kunstform fruher eine lukrative Art der Vorfuhrung war, schmalert sich das Interesse am hungernden Mann im Gitterkafig mehr und mehr. Franz Kafka schildert die Geschichte eines Hungerkunstlers, der sich von seinem Publikum unverstanden fuhlt und seine Kunst aufgrund dessen ins Unermessliche treibt. -

  • von Franz Kafka
    5,00 €

    In vier Erzahlungen fuhrt Franz Kafka seine Leser in fremde Welten, um auf ironische Weise das Kunstlerleben darzustellen. Mit Hilfe von Zirkuspersonal und personifizierten Tieren wird vor allem ein Grundproblem thematisiert: Das Missverstandnis zwischen Kunstler und Publikum und dem daraus resultierenden Gegenspiel unterschiedlicher Zielabsichten.-

  • von Heinrich Mann
    5,00 €

    Heinrich Manns Drama uber das Schicksal einer erfolgreichen Schauspielerin: Die Protagonistin Leonie ist auf dem Hohepunkt ihrer Karriere und fuhrt keineswegs das prekare Kunstlerleben, das man erwarten wurde. Ihre Selbststandigkeit und ihr luxurioser Lebensstil machen sie in der Mannerwelt durchaus attraktiv, und schon bald buhlt nicht nur ein Verehrer um sie...-

  • von Heinrich Von Kleist
    5,00 €

    Eine Erzahlung, die Kleist zum Anlass der Taufe seiner Patentochter Cacilie Muller verfasste: Vier hollandische Bruder planen zur Zeit des reformatorischen Bildersturms im 16. Jahrhundert, den Aachener Dom zu plundern. Die Nonnen feiern trotzdem das Fronleichnamsfest im Dom, und als die vier Bruder ihren wundervollen Gesang horen, geschieht ein regelrechtes Wunder...-

  • von E.T.A. Hoffmann
    5,00 €

    Eine Novelle, in deren Zentrum das Wirken des ratselhaften Kunstlers Berthold steht: Als ein reisender Enthusiast in der Stadt G. strandet, besucht er die dortige Jesuiterkirche und schaut zu, wie Berthold die Kirche von innen neu bemalt. Doch der Maler scheint ein dunkles Geheimnis zu huten - so steht es zumindest in der Vita, die dem Enthusiasten in die Hande fallt... -

  • von Wilhelm Heinrich Wackenroder
    5,00 €

    Ein Meisterwerk der Fruhromantik! Die autobiographisch gepragte Geschichte aus Wackenroders "e;Herzergieungen eines kunstliebenden Klosterbruders"e; ist aus der Sicht des frommen Klosterbruders fur die junge Kunstlergeneration geschrieben worden. Anders als in den vorherigen Abhandlungen, in denen die bildende Kunst dominiert geht es in dieser letzten Erzahlung um die Musik und um den Kirchenmusiker Joseph Berglinger, der mit ganz existenziellen Noten kampft. -

  • von Joseph von Eichendorff
    7,00 €

    Eichendorffs bisher eher unbekannter romantischer Roman: Auf seiner Reise nach Italien, die einige Zwischenstationen und Erlebnisse beinhaltet, lernt Baron Fortunat allerlei interessante Personen sowie Kunstler einer Theatergruppe kennen, die er in Rom zufalligerweise wiedertrifft. Zuruck in Deutschland kommt jedoch alles anders als erwartet...-

  • von Adalbert Stifter
    5,00 €

    Zwei "e;Paare"e; und eine leicht verwirrende Namensgleichheit, die Stifter am Schluss gekonnt aufklart: Fur diese Erzahlung, die erst posthum erschien, musste Stifter sich vor seinem Verleger rechtfertigen. Sie beginnt mit dem Geburtstag der Geschwister Dietwin und Gerlint und geht auf die Frage nach dem eigenmachtigen oder dem gottlichen Einwirken bei der Eheschlieung ein. -

  • von Adalbert Stifter
    11,00 €

    Einer der groen Bildungsromane des 19. Jahrhunderts uber das Schicksal zweier Paare: Wahrend der Student Heinrich Drendorf durch die Alpen wandert, lernt er auf dem Landsitz des Freiherrn von Risach, der eine Art Mentor fur ihn geworden ist, seine zukunftige Frau Natalie kennen. Erst bei der Hochzeit des jungen Glucks wird klar, dass Risach und Natalies Mutter Mathilde einst ebenfalls Liebende waren, die jedoch nicht heiraten durften...-

  • von Emmy Ball-Hennings
    8,00 €

    In der Fortsetzung von "e;Blume und Flamme"e; erzahlt Emmy Ball-Hennings ihre Lebenserinnerungen weiter: Bisweilen poetisch im Ausdruck und voller Humor berichtet die Autorin, die nicht immer einen gradlinigen Weg ging, von den Stationen in ihrem Leben sowie von den Menschen, denen sie dabei begegnet ist. Erst als sie ihre groe Liebe, den Schriftsteller Hugo Ball, fand, fand sie auch zu sich selbst.-

  • von Emmy Ball-Hennings
    8,00 €

    Der erste Teil der dreiteiligen Autobiographie einer zu Unrecht lange vergessenen Schriftstellerin, die nichts im Leben ausgelassen hat: Ball-Hennings beschreibt ihre Kindheit in Flensburg als Tochter eines Seemannes. Zunachst als Dienst-, Zimmer- und Kuchenmadchen tatig, entdeckte sie fruh die Schauspielerei fur sich und zog bald mit einer Wanderbuhne durch Norddeutschland.-

Willkommen bei den Tales Buchfreunden und -freundinnen

Jetzt zum Newsletter anmelden und tolle Angebote und Anregungen für Ihre nächste Lektüre erhalten.