Große Auswahl an günstigen Büchern
Schnelle Lieferung per Post und DHL

Hörbücher: Essen und Trinken

Filter
Filter
Ordnen nachSortieren
Essen und Trinken
  • von Spektrum Kompakt
    6,00 €

    Mehr Hülsenfrüchte statt Fleisch für ein verlängertes Leben, fettarmes Essen als Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, viel frisches Obst und Gemüse und dazu der neue Trend fermentierte Lebensmittel: Die Empfehlungen zu gesunder Ernährung sind so bunt wie eine Speisekarte, und nicht jeder Ratschlag lässt sich mit Studienergebnissen belegen, wie diese Ausgabe von Spektrum Kompakt zeigt.Spektrum Kompakt bündelt als Hörbuch Artikel zu aktuellen Themengebieten. Als Teil der Springer Nature Verlagsgruppe gehört es zu den führenden Wissenschaftsverlagen der Welt.

  • von Diverse
    3,00 €

    Zu erotischer Lyrik und exquisiten Drinks laden Sie die beiden Sprecher dieses Hörbuchs ein. Der Titel „Cocktails der Verführung" steht für einen literarischen Austausch zu Gedichten voller Sinnlichkeit und Verlangen von bedeutenden Poeten wie Mascha Kaléko und Rainer Kirsch über Jacques Prévert bis hin zu Johann Wolfgang von Goethe. Dazu begleitend servieren Annika Pages und Stephan Benson dem Hörer verführende Cocktailrezepte... Neben Werken der bis heute populären Lyrikerin Mascha Kaléko (*7. Juni 1907, † 21. Jan. 1975) und des vielseitigen Autors Rainer Kirsch (*17. Juli 1934, † 4. Sept. 2015) wurden für dieses Hörbuch auch Gedichte des vielbeachteten französischen Poeten Jacques Prevért (*4. Feb. 1900, †11. April 1977), sowie des deutschen Nationaldichters Johann Wolfgang von Goethe (*28. Aug. 1749, †22. März 1832) ausgewählt. Zusätzlich befinden sich auf dieser Publikation Arbeiten zahlreicher weiterer namhafter Verfasser*innen, wie Hugo von Hofmannsthal, Heinrich Heine, Matthias Politycki, Gisbert Haefs, Hans Leip, Manfred Hausmann, Max Brod, Peter Rosegger, Ferdinand Hardekopf, Edgar Firn, Ernst Stadler, Paul Wühr, Gisela Meussling, Arno Holz, Christian Hofmann von Hofmannswaldau, Hildegaard von Bingen, Volker von Törne, Max Colpet, John Wilmot Earl of Rochester, Thomas Adcock, Rolf Dieter Brinkmann, Max Goldt und Else Lasker-Schüler.

  • von Spektrum Kompakt
    6,00 €

    Es klingt schon verheißungsvoll: Wer fürchtet, dass die eigene Ernährung den täglichen Bedarf an Vitaminen, wichtigen Mineralen oder Nährstoffen nicht deckt, hilft einfach mit entsprechenden Präparaten aus Drogerie oder Apotheke nach. Beliebte Superfoods und Co sollen in Sachen Gesundheit sogar regelrechte Wunder bewirken. Doch was ist dran an diesen Versprechen? Und wie groß ist das Risiko eines Mangels bei einer durchschnittlichen Ernährung überhaupt? Diesen und weiteren Fragen wird in dieser Ausgabe von Spektrum Kompakt nachgegangen.Spektrum Kompakt bündelt als Hörbuch Artikel zu aktuellen Themengebieten. Als Teil der Springer Nature Verlagsgruppe gehört es zu den führenden Wissenschaftsverlagen der Welt.

  • von Anne Töpfer
    8,00 €

    Nora liebt es, Marmelade zu kochen – am liebsten tut sie das für ihren Ehemann Julian. Das Paar ist frisch verheiratet und so verliebt wie am ersten Tag. Doch eines Tages zerbricht Noras Welt: Julian erleidet einen Herzinfarkt und stirbt. Kurz nach seinem Tod findet Nora einen Brief, welchen Julians Großtante Klara verfasst hat. Es scheint, als hätte Julian kurz vor seinem Tod Kontakt zu ihr aufgenommen, um ein altes Familienrezept für Brombeerkonfitüre zu erfahren, mit dem er seine Frau überraschen wollte. Nora macht sich auf die Suche nach der Dame und es beginnt für sie eine aufregende Reise in die Familiengeschichte ihres verstorbenen Mannes.Anne Töpfer ist eines der Pseudonyme von Andrea Russo, die bis vor einigen Jahren als Förderschullehrerin arbeitete, bevor sie sich ganz dem Autorendasein verschrieb. Anne Töpfer lebt mit Mann und Hund in Oberhausen.

  • von Susanne Fröhlich
    14,00 €

    Diät zu halten ist kein Spaß. Dicksein auch nicht. Der tägliche Kampf mit den Pfunden ist nichts für Feiglinge. Süßigkeiten, Big Mac und Co. sind mächtige Gegner. Wie man sie wenigstens zeitweise besiegt, warum dürre Zicken so schlimm sind und welche Erfahrungen man bei Sportversuchen sammelt – darüber erzählt Susannne Fröhlich. Sie plaudert munter, mit viel Humor und einer gesunden Portion Selbstironie über eines der Hauptthemen in unserer oft so verbissenen Fitness-Gesellschaft. Ein richtiger Hörspaß, der uns die eigenen kleinen und großen Niederlagen mit einem Schmunzeln hinnehmen lässt und ganz nebenbei doch zeigt, wo der Weg zum Erfolg liegen kann. Hauptsache: fröhlich bleiben!Susanne Fröhlich, 1962 geboren, wurde durch ihre Radio-Kuppel-Show 'Wer mit wem' im HR bekannt. Seitdem arbeitet sie als Rundfunk- und TV-Moderatorin und ist zudem eine erfolgreiche Autorin. Die taz bezeichnete sie als 'präzise Mischung aus Sharon Stone und Hella von Sinnen'.

  • von Nicole Jäger
    14,00 €

    "Der Spiegel sagte, ich sei fett. Die Waage sagte: Bitte nicht in Gruppen aufsteigen! Mein Umfeld sagte schon lange nichts mehr. Die ungeschönte Wahrheit: Ich war Ende 20, sah unmöglich aus und fühlte mich schrecklich. Ich konnte vor Rückenschmerzen kaum laufen und war so beweglich wie eine Wanderdüne." Nicole Jäger bezeichnet sich selbst als fette Frau – sie weiß, was es heißt, übergewichtig zu sein und abnehmen zu wollen. Sie brachte 340 Kilogramm auf die Waage. Auf zwei Waagen, um genau zu sein. Denn eine allein genügte nicht, um ihr Gewicht zu erfassen. Mit Sport, Ernährung, Wissen, Aufklärung und viel, viel Ehrlichkeit stellte sie sich der enormen Herausforderung. Über 160 Kilo hat sie  seitdem schon abgenommen, ohne Operation, ohne Diäten. Aus ihren Erfahrungen und Expertise als ausgebildete Heilpraktikerin hat Jäger ein Coaching für all jene entwickelt, die auch mit den Pfunden kämpfen. Der Erfolg gibt ihr Recht, denn nicht jede/-r Übergewichtige hat Lust darauf, sich von einer durchtrainierten superschlanken Schönheit erklären zu lassen, wie man Gewicht verliert. In einer ungekürzten Autorenlesung erzählt Nicole Jäger von ihrem ungewöhnlichen Weg – witzig, frech, inspirierend und sehr unterhaltsam.Nicole Jäger lebt in Hamburg. Sie studierte Sprachwissenschaften und Gebärdensprache und schloss eine Ausbildung zur Heilpraktikerin ab. Heute arbeitet sie als Abnehmcoach und Kabarettistin.

  • von Paul Grote
    6,00 €

    Wie bereits in seinen anderen Weinkrimis, nimmt Grote den Hörer mit auf eine spannende Reise, die nicht nur Weinfans wärmstens zu empfehlen ist.Nach ihrer Siegesfeier wird die fränkische Weinkönigin tot in einer Disko in Würzburg aufgefunden. Die Ursache ist schnell klar: Eine Überdosis. Weingutbesitzer und Jurymitglied Nicolas Hollmann, der sich eigentlich auf einen entspannten Urlaub in Würzburg und Umgebung gefreut hatte, wird in den Fall hineingezogen. Er beginnt eigenständig zu ermitteln, doch dabei begibt er sich selbst in große Gefahr.Paul Grote wurde 1946 in Berlin geboren und ist ein deutscher Schriftsteller. Nachdem er jahrelang als Werbekaufmann arbeitete, studierte er an der Universität Hamburg Gesellschaftswissenschaften, Soziologie und Politikwissenschaften. In den Folgejahren arbeitete Grote für ein Verlagshaus und reiste häufig nach Südamerika und schrieb Artikel für diverse Zeitschriften sowie Zeitungen. 2004 veröffentlichte er seinen hochgelobten Debütroman „Tod in Bordeaux". Kriminalromane, bei denen sich alles um Wein dreht, sind sein Spezialgebiet. Grote lebt und arbeitet in Berlin.

  • von Anthony Bourdain
    11,00 €

    Montags keine Meeresfrüchte! Das ist noch eine der harmloseren Gefahren, auf die Anthony Bourdain in seinen gnadenlosen, abgründig witzigen Memoiren hinweist. Von der Strandkneipe bis zum Nobelrestaurant hat er alles durchlebt, was diese wahrhaft heiße Szene zu bieten hat. Seine Hörer lässt er einen unvergesslichen Blick hinter die Küchentür werfen und nimmt sie mit auf eine abenteuerliche, amüsante Reise in die dunklen Gefi lde der kulinarischen Welt.

  • von Manuela Macedonia
    19,00 €

    Welchen Einfluss hat gesunde Ernährung auf die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns?Die Effizienz unseres Gehirns hängt eng mit unserer Ernährungsweise zusammen. Doch wie die Forschung heute beweist, werden schon vor unserer Geburt die Weichen für die Hirnentwicklung gestellt: mit der mütterlichen Ernährung. Die Neurowissenschafterin Dr. Manuela Macedonia zeigt, wie das Gehirn von wertvoller Nahrung bis ins hohe Alter profitiert, aber auch, welchen Schaden ungesunde Kost anrichtet.Einfach und allgemeinverständlich erklärt sie, woher unsere Vorliebe für Süßes kommt und warum Schokolade glücklich macht. Sie belegt, warum die mediterrane Küche besser abschneidet als die westliche Diät, wie Bewegung uns beim Denken hilft und weshalb Fasten dem Gehirn guttut.Iss dich klug! Schließt die Lücke zwischen "Darm mit Charme" und dem "Ernährungs-Kompass". Dr. Macedonia ist Neurowissenschafterin. Die Mechanismen im menschlichen Gehirn zu erforschen, ist ihre wissenschaftliche Mission. Dieses Wissen zu vermitteln, gelingt der Bestsellerautorin auf einzigartige Weise in Büchern, im inspirierenden Vortrag und in Seminaren. Manuela Macedonia forscht am Leipziger Max-Planck-Institut für Neurowissenschaften und an der Linzer Johannes Kepler Universität.Wenn die in Oberösterreich lebende Italienerin nicht ihrer Arbeit nachgeht, erkundet sie die Welt per Fahrrad und die Berge zu Fuß oder auf Skiern.

  • von Dr. Karina. Urbach
    20,00 €

    Einst erfolgreiche Kochbuch-Autorin, verliert die Wiener Jüdin Alice Urbach unter den Nationalsozialisten Heimat, Familie und Karriere. Sie flieht nach England, wo sie sich als Dienstbotin durchschlägt und später ein Flüchtlingsheim für jüdische Mädchen leitet. Mit Kochunterricht versucht sie ihre Schützlinge von den Kriegswirren abzulenken. Nach dem Krieg geht Alice nach New York, gibt Kochkurse in San Francisco und stellt im amerikanischen Fernsehen ihre besten Rezepte für Mehlspeisen und Tafelspitz vor. In einer Wiener Buchhandlung findet sie sogar ihr Buch wieder. Doch wer ist der Mann, dessen Name auf dem Umschlag prangt? Hat es den „Küchenmeister" Rudolf Rösch je gegeben? Recherchen führen Alice’ Enkelin Karina Urbach in Wiener, Londoner und Washingtoner Archive, in denen sie längst verloren geglaubte Briefe, Tonband- und Filmdokumente findet. Sie eröffnen ein bislang unbekanntes Kapitel in der Geschichte deutscher NS-Verbrechen.„Spannend, berührend und erkenntnisreich: Karina Urbach hat ein großartiges Buch über eine starke Frau geschrieben, die durch nichts zu erschüttern war und ihr bisschen Glück zum Glück für andere machte." ― Süddeutsche Newsletter „Was die Historikerin zutage gefördert hat, ist praller Filmstoff – Verfolgung, Mord, Betrug, Inhaftierung, Flucht, Rettung, Freundschaft, Geheimdiensttätigkeiten, Aufstieg, Fall und Neuanfang ... Urbach erzählt spannend, ja, filmisch." ― Der Tagesspiegel Karina Urbach wurde an der Universität Cambridge promoviert und habilitierte sich 2009. Sie arbeitete am Deutschen Historischen Institut London und der Universität London. Seit 2015 forscht sie am Institute for Advanced Study in Princeton. Sie war an mehreren historischen Dokumentationen des ZDF, der BBC und des amerikanischen Senders PBS beteiligt. Neben Sachbüchern wie „Das Buch Alice" „Hitlers heimliche Helfer" und „Queen Victoria" veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Hannah Coler auch den historischen Roman „Cambridge 5", der für mehrere Preise nominiert wurde.

  • von MAXX Audio
    5,00 €

    Ich esse so viel, wie mein Körper braucht. Ich suche nur die Nahrung aus, die meinem Körper Gesundheit und das richtige Gewicht garantiert. Im Laufe des Tages trinke ich mindestens 1,5 Liter Wasser. Jeden Tag finde ich ein bisschen Zeit für eine sportliche Aktivität, die für mich angenehm ist und die mir hilft das richtige Körpergewicht zu behalten. Mein Verdauungssystem arbeitet ausgezeichnet. Ich habe einen ausgezeichneten Stoffwechsel. Ich ernähre mich regelmäßig, jede 4.-5. Stunde. Ich esse nie zu viel. Nach jeder Mahlzeit fühle ich mich nicht übersättigt. Ohne Mühe und schnell verdaut mein Körper jede Nahrung. Ich meide verarbeitete Lebensmittel. Ich wähle selbst zubereitete Speisen aus. Für jede Mahlzeit nehme ich mir genügend Zeit, um in Ruhe zu essen und bewusst den Geschmack zu genießen. Ich kontrolliere mein Gewicht mit Leichtigkeit, dank der gesunden Ernährung und der körperlichen Aktivität. Ich liebe meinen Körper und ich kümmere mich gerne um ihn.Alles, was wir laut oder in unseren Gedanken wiederholen, ist eine Affirmation. Die Worte oder die Gedanken die unser Leben dominieren, werden zum Teil unserer Identität - positiver oder negativer. Derjenige, der eigene Gedanken umwandeln oder kontrollieren kann, besitzt ein mächtiges Werkzeug. Dank dessen kann er sich selbst auf einer sehr tiefen Ebene verändern, und die eigene Lebensqualität bedeutend verbessern.

  • von Elisabetta Flumeri & Gabriella Giacometti
    7,00 €

    Margherita kocht mit allen Sinnen - und mit ihrem ganzen Herzen. Wer in den Genuss ihrer überraschenden Kreationen kommt, wird nicht nur satt, sondern auch glücklich. Mit ihrem eigenen Glück geht es allerdings steil bergab. Als sie plötzlich ohne Mann, Job und Wohnung dasteht, packt sie entschlossen ihre Siebensachen und kehrt nach Roccafitta zurück. Doch auch in ihrer toskanischen Heimat warten Dramen auf sie: Margheritas Vater Armando hat sein Haus und sein Lokal verspielt. Der einzige Ausweg für Margherita ist ein dubioses Angebot von Nicolas Ravelli - eines skrupellosen, aber teuflisch gutaussehenden Geschäftsmanns ...

  • von Tetje Mierendorf
    12,00 €

    Tetje Mierendorf ist Comedian, Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher und bekannt unter anderem aus Let's Dance und der Doku-Soap Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter. Seine größte Leistung in den letzten drei Jahren: Er hat sich halbiert, d.h. 80 Kilo abgenommen! Wie ihm das gelungen ist und wie dieser Prozess nicht nur seinen Körper, sondern sein ganzes Leben verändert hat, beschreibt er in diesem Buch. Neben vielen Infos und Tipps zu Ernährung, Stoffwechsel und Sport erfahren wir, warum Tetje Mierendorf eigentlich so dick geworden ist. Welche Probleme er damit lösen, welchen Konflikten er aus dem Weg gehen wollte. Scham, Verletzlichkeit und Selbstwertgefühl spielen dabei eine Rolle – Themen, mit denen Männer in der Regel ja nicht gerade offen umgehen. Tetje ist da anders und besonders.

  • von Gordon Lueckel
    7,00 €

    Essen kann jeder, doch genießen - das will gelernt sein. Für alle Feinschmecker ist dieses Hörbuch Amuse Gueule, Hauptgang und Dessert in einem. Delikat und leicht verdaulich entführt es in die Welt der kulinarischen Genüsse. Egal, ob einfach oder exklusiv - lernen Sie, worauf es in der Gourmetküche wirklich ankommt.

  • von Julie Masson
    11,00 €

    An einem prächtigen Tag im Pariser Mai genießt Madame Bertin eine Ruhepause im Hinterhof ihrer Boulangerie – da muss sie beobachten, wie sich eine blutige Hand an die Fensterscheibe des angrenzenden Gebäudes presst. Die herbeigerufene Polizei findet nichts! Madame Bertin beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und der unfähigen Polizei zu helfen. Als Putzfrau verkleidet verschafft sie sich Zugang zum vermeintlichen Tatort im Nachbarhaus. Doch Alter schützt vor Torheit nicht, und so kommt sie dem Verbrechen schnell näher, als ihr lieb ist ...

  • von Gordon Lueckel
    7,00 €

    Kleiner Leitfaden für Weinschmecker - Der Guide für den Gusto - Die Weinkarte richtig lesen - Die Sprache der Kenner

  • von Frank Kämmer
    6,00 €

    Ein unterhaltsames Buch für jeden Wein-Liebhaber!Rotwein ist aus roten und Weißwein aus weißen Trauben gemacht. Der Schwefel im Wein ist es, der die Kopfschmerzen mit sich bringt. Das und noch viel mehr gibt es an Behauptungen über Wein. Die Welt des Weins lädt geradezu dazu ein, dass Kenner und Liebhaber darüber diskutieren. Doch das führt auch sehr schnell zu populären Irrtümern, Halbwahrheiten und Vorurteilen. Frank Kämmerer nimmt sich diese Irrtümer vor und erklärt mit sehr viel Witz und gleichzeitig sehr anschaulich, wieviel Wahrheit dahinter liegt. Frank Kämmer wurde 1968 in Ludwigsburg geboren. Nach einer Berufsausbildung zum Restaurantfachmann, folgte eine Fortbildung zum Fachkaufmann für Marketing. 1996 bestand er schließlich die Prüfung zum Master Sommelier und 2002 wurde er als erster Deutscher in den Circle of Wine Writers aufgenommen. Heute ist Kämmer als Consultant in der Gastronomie- und Weinbranche tätig.

  • von Emilia Bernhard
    14,00 €

    Der Banker Edgar Bowen ist in einer köstlichen Vichyssoise ertrunken. Als sie von seinem unglücklichen Tod in der Suppe erfährt, erinnert sich Rachel voller Nostalgie an ihre ersten Jahre in Paris, in denen ihr Edgar den Zauber dieser Stadt gezeigt hat. Doch auf dem Begräbnis hört sie, dass neben dem Suppenteller eine Flasche Rosé gestanden hatte, und weiß sofort: Da stimmt etwas nicht. Denn Edgar war nicht nur ihr erster Liebhaber, sondern vor allem leidenschaftlicher Rosé- Verschmäher!EMILIA BERNHARD wurde in Philadelphia geboren und gelangte über mehrere Stationen nach Groß- britannien, wo sie Literatur des 19. Jahrhunderts und Wissenschaftliches Schreiben unterrichtet.

  • von Preethi Nair
    37,00 €

    "Tu, was du liebst, finde den Takt und lausche dem magischen Gespräch!"Zitronensaft und Ingwer für die Seele, Mango für die Träume und Honig für den inneren Frieden – in ihrem indischen Heimatdorf war Nalini dafür berühmt, mit ihren sinnlichen Speisen Körper und Geist heilen zu können. Bis Familienoberhaupt Raul entscheidet, sie und ihre beiden Kinder zu sich ins ferne London zu holen... Ein sinnlicher, lebensweiser und sehr weiblicher Roman über die Magie des Essens und die Kraft der Liebe.Preethi Nair wurde in Kerala, Südindien geboren. Den Großteil ihres Lebens hat sie jedoch in London verbracht, wo sie auch heute noch wohnt. „Koriandergrün und Safranrot" ist ihr erster Roman in deutscher Sprache.

  • von Andrea Schmoll
    7,00 €

    Hörreise durch 5 Jahrhunderte KüchengeschichteEinzigartiges Wissen aus der Welt der Kulinarik sammelte Andrea Schmoll durch ihr Studium der Bibliotheca Gastronomica und im Austausch mit den Kennern der Szene: Kulturwissenschaftlern, Sammlern und Köchen. Hier erfährt der Hörer u.a., wie aus den Suppenküchen der französischen Revulotion die Hotels unserer Zeit entstanden – eine Entwicklung, die die Kulturgeschichte der Tafel voranbrachte und unser Leben bis in die Gegenwart bestimmt.Andrea Schmoll leitet die Kulturagentur EPIDAURIS mit der thematischen Fokussierung auf die „Gastrosophie", also die Kunst des Kochens und Genießens sowie deren kulturelle Hintergründe. Durch ihr intensives Quellenstudium historischer Kochbücher und den Austausch mit Köchen, Sammlern und Kulturwissenschaftlern kuratierte sie 2012 die Gesprächsausstellung „Kulturerbe-Koch- kunst".

  • von Bettina Hennig
    7,00 €

    Endlich Spaß am Trend Vegan leben? Was isst, auf was verzichtet man? Bettina Hennig wagt das Experiment und verbannt Fleisch, Fisch, Milch, Eier und Honig aus der Küche, trinkt ihre erste vegane Sojalatte und diskutiert mit ihrem Freund über den Veggieday. Sie geht zu einer Tierdemo, wühlt mit einer Freeganerin im Müll nach verwertbaren Lebensmitteln und lädt zu TV-Abenden mit Filmen wie »nie wieder Fleisch« ein. Sie kontaktiert sogar Bill Clinton, der auch Veganer ist. Und: Sie wird jeden tag glücklicher und fitter und rettet jetzt ganz nebenbei auch noch die Welt!

  • von Rafik Schami & Marie Fadel
    7,00 €

    Sehen, fühlen, schmecken, riechen, hören - wer sich von Rafik Schami und seiner Schwester Marie Fade zu einem Spaziergang durch ihre Heimatstadt Damaskus verführen lässt, entdeckt das Geheimnis der Königin des Orients mit allen Sinnen.Tauchen Sie ein in die bunte Vielfalt der Damaszener Altstadt, riechen Sie Kardamom und Koriander auf dem Gewürzmarkt und hören Sie die Rufe der Straßenverkäufer und Kaffeehauserzähler...Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus (Syrien) geboren. Er kam 1971 nach Deutschland, studierte Chemie und legte 1979 seine Promotion ab. Bekannt wurde Rafik Schami 1989 mit "Erzähler der Nacht". Er ist Mitbegründer der Literaturgruppe Südwind und zählt zu den erfolgreichsten Schriftstellern deutscher Sprache. Sein Werk ist in über 24 Sprachen übersetzt. 2005 erschien sein Opus Magnum, die Familiensaga "Die dunkle Seite der Liebe".Andrea Hörnke-Trieß ist ausgebildete Schauspielerin an der Otto-Falckenberg-Schule und war über 15 Jahre festes Ensemblemitglied an der Landesbühne Esslingen. Seit 1984 ist sie in vielen Rundfunkproduktionen zu hören und seit 1999 als freischaffende Künstlerin an Stuttgarter Bühnen zu bewundern. Ihr Spektrum als Vorleserin ist weit gefasst und reicht von AutorInnen wie James Joyce und Oscar Wilde bis hin zu Eduard Mörike und Elfriede Jelinek.

  • von Daniel Furrer
    5,00 €

    "So lasset uns guter Dinge sein, fressen und saufen, denn morgen sind wir tot", kann man schon in der Bibel lesen. Der Mensch hat es verstanden, Bedürfnisse wie Essen und Trinken aus dem Rahmen des Existenziellen herauszulösen und zu kultivieren. Das zeigt sich u. a. bei der Milch: Die erste Nahrung, das erste Getränk, mit dem der Mensch in Kontakt kommt, ist die Muttermilch. Dabei zeichnet sich der Mensch durch eine einzigartige Verhaltensweise vor den anderen Säugetieren aus: Er nimmt Milch selbst noch im Erwachsenenalter zu sich. Ebenso ungewöhnlich ist der Umgang mit einem anderen ›Lebenssaft‹: dem Wasser. Kein höheres Lebewesen kommt ohne Wasser aus, doch allein der Mensch veredelt oder ersetzt Wasser. Schon früh in der Menschheitsgeschichte wurde die berauschende Wirkung des Alkohols entdeckt und fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Sein Konsum wurde sowohl in religiöse Zeremonien eingebunden als auch strengen sozialen Kontrollmechanismen unterworfen, denn schon der griechische Philosoph Platon wusste, "dass die Trunkenheit ein schädliches Ding für die Menschheit ist". Dass eine Kulturgeschichte der Getränke zentrale Bereiche der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik berührt, illustrieren viele Beispiele von der Antike bis heute. Ebenso unterhaltsam wie facettenreich liest sich Daniel Furrers kleine Kulturgeschichte des Trinkens und Betrinkens.

  • - A Chicago Culinary Memoir
    von Ellen FitzSimmons Steinberg
    36,00 €

    A collection of nostalgic recipes. This title focuses on the efforts Irma Rosenthal took to educate herself about cooking, nutrition, health, and household management as a young, American-born, middle class Chicago bride of Jewish heritage. It analyzes primary material found in Irma's ""First Cook Book"" and memoirs.

Willkommen bei den Tales Buchfreunden und -freundinnen

Jetzt zum Newsletter anmelden und tolle Angebote und Anregungen für Ihre nächste Lektüre erhalten.