Große Auswahl an günstigen Büchern
Schnelle Lieferung per Post und DHL

Hörbücher

Filter
Filter
Ordnen nachSortieren
  • von Johann Wolfgang von Goethe
    4,98 €

    Einer der größten Werke der „klassischen" deutschen Literatur und zugleich einer der meistgefürchteten Schullektüren. Hier in der Nacherzählung von Barbara Kindermann. Und so mancher dürfte beim Hören verblüfft feststellen: Es ist ein Werk, der sich ihren herausgehobenen Status bis heute durchaus zu Recht bewahrt haben. Ein Werk zugleich, der sich leider allzu vielen verschließen, weil sich ihnen der zeitgemäße Zugang nicht eröffnet. Dieses Hörbuch liefert endlich Abhilfe: Die Nacherzählung zeigt, wie spannend, unterhaltsam und zugleich aktuell und gedankentief der Klassiker tatsächlich ist. Goethes Geschichte vom Pakt des zugleich nach Wissen, Erkenntnis und Glück suchenden Faust mit dem Teufel. Ein herrliches Hörbuch für Jung und Alt, von Hans Eckardt sehr lebendig, ausdrucksstark und geistreich gelesen – so macht große Weltliteratur für alle Generationen nicht nur Spaß, sondern erschließt sich in ihrer bewegenden Tiefe auch für jedermann!Johann Wolfgang von Goethe (das "von" wurde ihm erst 1782 verliehen) wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren und starb am 22. März 1832 in Weimar. Goethe war ein Universalgenie. Er war gleichermaßen Dichter, Schriftsteller, Kunstkritiker, Philosoph, Naturwissenschaftler, Jurist und Staatsmann. Goethe ist die Lichtgestalt der deutschen Literatur. Er prägte Sturm und Drang sowie zusammen mit Schiller die Weimarer Klassik. Sein Werk umfasste unzählige Gedichte, Dramen und Prosawerke.

  • von John Harvey
    6,00 €

    Der erste Teil der Charlie Resnick Reihe, gelesen von Hubertus Gertzen, ist ein fesselndes Hörerlebnis, das nach mehr verlangt.Der sympathische, etwas schrullige Detective Inspector Charlie Resnick wird vor eine besondere Herausforderung gestellt. Eine junge Frau wird ermordet und zunächst scheint der Täter schnell ermittelt. Doch als ein zweiter Mord geschieht, während der Verdächtige in Untersuchungshaft sitzt, führen die Ermittlungen in eine andere Richtung. Der Täter findet seine Opfer auf eine ungewöhnliche Weise...John Harvey, geboren 1938 in London, gehört zu den bekanntesten britischen Schriftstellern. Er studierte an den Universitäten in London und Nottingham und unterrichtete zeitweise in den Bereichen Film und Theater sowie amerikanische Literatur. Neben Kriminal- und Jugendromanen veröffentlichte er unter verschiedenen Pseudonymen auch Westernromane. Sein erster Krimi "Lonely Hearts" (1989), der erste Teil einer Reihe, gehört laut der London Times zu den 100 besten Krimis den 20. Jahrhunderts. Harvey erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Cartier Diamond Dagger für sein Lebenswerk.

  • von Cathy Hummels
    15,00 €

    Ein Hörbuch für starke Frauen.Es vergeht kaum ein Tag, an dem sie nicht in den Medien präsent ist. Sie hat immensen Einfluss und ist für viele ein Vorbild, durchlebte aber auch Krisen und war so manchem Shitstorm ausgesetzt. In ihrem Hörbuch berichtet sie offen und persönlich von ihren Erfahrungen. Wie sie es geschafft hat, sich nicht unterkriegen zu lassen; wie sie Selbstzweifel und Unsicherheit überwunden und ihren Weg zum Glück gefunden hat. Und wie sie den Spagat zwischen Glamour und Familienalltag meistert."Nur wer mal unten war, der weiß, wie man es schafft, wieder aufzustehen und weiterzugehen. Genau das möchte ich weitergeben und alle ermutigen: Habt Selbstvertrauen. Geht euren Weg. Seid mutig, echt und einzigartig."Cathy Hummels, 1988 geboren, ist als Moderatorin und Unternehmerin tätig. Darüber hinaus ist sie eine der bekanntesten Influencerinnen Deutschlands. Mit ihrem Mann, Fußballprofi Mats Hummels, und dem gemeinsamen Sohn Ludwig lebt sie zwischen München und Dortmund.

  • von Johann Wolfgang von Goethe
    4,98 €

    Das wohl wichtigste Werk der deutschen Literatur als Hörbuch: Der Gelehrte Heinrich Faust befindet sich in seinem Streben nach Erkenntnis in einer tiefen Lebenskrise. Um aus dieser herauszukommen, lässt er sich auf eine Wette mit dem Teufel Mephisto ein, der ihn wieder in einen jungen Mann verwandelt. Doch dann verliebt er sich in das junge Gretchen, und die Tragödie nimmt ihren Lauf...Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) ist der bekannteste deutsche Dichter und seine Werke "Die Leiden des jungen Werther" und "Faust" sind Klassiker der Weltliteratur. Gleichzeitig bewies Goethe als Geheimrat in Weimar großes politisches Geschick, während er sich als Naturwissenschaftler mit Botanik, Anatomie, Geologie und Physik beschäftigte. rn

  • von Albert Camus
    4,98 €

    "Am Morgen des 16. April trat der Arzt Bernard Rieux aus seiner Wohnung und stolperte mitten auf dem Flur über eine tote Ratte." Die Pest ist ausgebrochen. Leidenschaftlich, aber mit wachsender Verzweifelung, tun Rieux und einige andere alles, um zu helfen.

  • von Christian Liederer
    5,00 €

    Thomas Mann ist einer der berühmtesten Schriftsteller deutscher Sprache. Das Hörbuch beleuchtet die wichtigsten biographischen Stationen Manns. Dabei werden die Persönlichkeitsfacetten des Romanciers erschlossen und das Profil seines Charakters gezeichnet. Der Hörer erhält hierdurch eine erste Basis zum Verständnis des Mann’schen Werks. Sodann vertieft es die geistigen Dispositionen des Autors und betrachtet seine Haupteinflüsse: Schopenhauer, Nietzsche und schließlich Wagner. Der Hauptteil des Hörbuchs stellt die wichtigsten Werke Thomas Manns vor. Es gibt paradigmatische Eindrücke der ersten schriftstellerischen Gehversuche und behandelt die großen Erzählungen und Romane des Epikers. Dabei liegt der Fokus auf den zentralen Themen, die Mann immer wieder zur Sprache bringt: in Tonio Kröger beispielsweise die Beziehung von Künstler- und Bürgertum, im Tod in Venedig die Verbindung von Schönheit und Verfall, im Zauberberg die Liaison von physischer Erkrankung und ästhetischer Verfeinerung.

  • von Renan Demirkan
    6,00 €

    Eine junge türkische Frau liegt im Krankenhaus; die Geburt ihres ersten Kindes steht kurz bevor. Während der Narkosearzt auf sich warten lässt, wandern ihre Gedanken zurück in ihre Kindheit in einem anatolischen Dorf, dort, wo sie mit ihren Freunden in Nussbaumplantagen spielte und wo man schwarzen Tee mit drei Stück Zucker trinkt. Sie erinnert sich an die strenggläubigen Großeltern, an die Verwandten, die zurückblieben, als sie mit ihren Eltern nach Deutschland ging. Sie entsinnt sich der Eltern, hin- und hergerissen zwischen beiden Heimaten, und der ersten Jahre in einer fremden Welt, in der sie trotz aller Ausgrenzungen und Anfeindungen eine Heimat fand. Und nun kommt eine vierte Generation hinzu, das Kind, das in eine neue Wirklichkeit hineingeboren wird und auf dessen Geburt die Frau wartet.Renan Demirkan ist eine deutsche Schriftstellerin und Schauspielerin. Sie wurde 1955 in Ankara geboren und lebt seit dem 7. Lebensjahr in Deutschland. Nach ihrem Abitur studierte sie bis 1980 Schauspiel in Hannover und war in den folgenden Jahren an verschiedenen Bühnen Deutschlands engagiert. Gleichzeitig begann Demirkan für Film und Fernsehen zu arbeiten; bekannt wurde sie durch ihre Rolle in dem Schimanski-Kinofilm "Zahn um Zahn" (1985). 1991 erschien mit "Schwarzer Tee mit drei Stück Zucker" ihr erster Roman, worauf weitere Bücher folgten. Daneben schreibt sie auch für die Bühne. Demirkan erhielt für ihre Arbeit zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Grimme-Preis, die Goldene Kamera und das Bundesverdienstkreuz.

  • von Fay Weldon
    11,00 €

    4,5/5 Stelle auf Lovelybooks.deIronisch, humoristisch, teuflisch!In Eden Grove leben lauter glückliche Frauen. Ihre Ehemänner sind erfolgreich. Sie haben muntere Kinder und das Familienleben ist ganz harmonisch. Eden Grove ist eine friedliche kleine Welt - aber nicht für alle. Es gibt zum Beispiel die unattraktive Ruth. Gattin eines Steuerberaters und Mutter zweier Kinder. Ruth ist loyal, und sie erträgt lange die sexuellen Eskapaden ihres Mannes. Aber es kommt der Punkt, an dem Ruth die Geduld verliert. Sie dreht den Spieß um und plant einen Rachefeldzug. Das erste, was in Rauch aufgeht, ist das gemütliche Heim...REZENSION"Ein Buch, das seinen engagierten Kern (gegen die Weibchen, für die Frauen) mit so viel Witz und satirischer Brillanz ummäntelt, dass man sich von der ersten bis zur letzten Seite glänzend unterhält." Corna Zacharias in der Münchner ‘Abendzeitung’AUTORENPORTRÄTFay Weldon wurde am 22. September 1931 in Alvechurch (Worcestershire) geboren. Ihr Großvater war der Schriftsteller Edgar Jepson (1863–1938), ihre Mutter schrieb Romane unter dem Pseudonym Pearl Bellairs, einer Figur aus einer Kurzgeschichte von Aldous Huxley. Sie wuchs in Neuseeland auf, kehrte mit der Mutter nach Londond zurück als ihre Eltern sich scheiden ließen. Sie studierte Psychologie und Ökonomie und veröffentlichte mit 30 das erste Buch. "Die Teufelin" wurde 1989 mit Meryl Streep,in einer Hauptrolle verfilmt, doch das Buch geht wesentlich weiter als der Film.

  • von Carsten Jensen
    14,00 €

    „Dieser Roman hat Geschichte geschrieben - eine unglaubliche Erfolgsgeschichte!" -ARD Titel, Thesen TempramenteCarsten Jensen erzählt von Menschen, deren Leben vom Meer bestimmt ist. Von Männern, die ihrer Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer folgen, und von Frauen, die dem Meer, das ihnen die Männer und Söhne raubt, den Kampf ansagen. „Wir Ertrunkenen" ist ein großes Buch über Liebe, Freundschaft, Verlust und Wahnsinn, voller Satanskerle, Glücksritter, Leichtmatrosen und starker Frauen.PRESSEZITATE"Nach 784 Seiten ist man auch als eingefleischte Landratte traurig, wenn man von den weitgereisten Fischköpfen aus Marstal Abschied nehmen muss."- Neue Zürcher Zeitung"Carsten Jensen kennt die tausend Anekdoten und Familiengeschichten, weiß um die tragischen wie faszinierenden Erzählungen, die das Meer in das uralte Inselstädtchen eingeschrieben hat. Mit Geschick und Fantasie hat Jensen sie zu einer großen Narration zusammengewoben." - Mare"Das literarische Denkmal einer kleinen Welt inmitten einer großen und grenzenlosen." - Ulrich Baron in der Süddeutschen Zeitung‘"Da Carsten Jensen ein ungemein gewiefter Autor ist und die Kunst des dramatischen Pathos beherrscht, das dem Leser den Atem verschlägt, ist dieses Buch in all seiner Schönheit und all seinem Kitsch der Inbegriff eines Schmökers, es ist der Schmöker dieses Herbstes." - Deutschlandradio

  • von Walter Roth
    11,00 €

    Trügerische MordeDem Blumenlieferanten Fritz Gerster sitzt die Freiburger Polizei im Nacken - obwohl es kaum Beweise dafür gibt, dass er die Supermarkt-Kassiererin Erna Kretzdorn getötet hat. Um den Verdacht von sich abzulenken, entwickelt Gerster einen perfiden Plan, der die Ermittler in die Irre führen soll. Als er einen weiteren Mord begeht, beginnt ein verwirrendes Katz-und-Maus-Spiel. Währenddessen gerät Gerster in eine zarte Romanze mit der ahnungslosen Floristin Heidi. Doch die Ereignisse aus seiner Vergangenheit lassen ihn nicht los ...Walter Roth war Polizist und zuletzt als Pressesprecher beim Polizeipräsidium in Freiburg tätig. Als Autor wurde er mit seinem True Crime-Bericht „Soko Erlse" bekannt. „Der Dreisam-Mörder" ist sein erster Krimi.

  • von Benjamin Monferat
    16,00 €

    Oktober 1889: Die Pariser Weltausstellung nähert sich ihrem Ende. Menschenmassen strömen in die Lichterstadt, das Spektakel mit eigenen Augen zu sehen. Die brisante weltpolitische Lage scheint für einen Augenblick vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden – sie waren einer Verschwörung auf derSpur. Was niemand weiß: Die Zukunft Europas ist mit dem Schicksal einiger Besucher der Ausstellung eng verknüpft. Benjamin Monferat verwebt wie bereits im erfolgreichen Vorgänger "Welt in Flammen" auf meisterhafte Weise historische Ereignisse mit fiktionalen Elementen.

  • von Angela Lautenschläger
    12,00 €

    Alles ist still um sie herum, der Schnee glitzert in der Sonne, das dunkle Eis des Sees funkelt. Doch als sie es betritt, weiß sie schon, dass es sie nicht tragen wird ...Als Nachlassverwalterin Friedelinde Engel im winterlichen Hamburg das Erbe der Kindergärtnerin Charlotte Belling regeln soll, steht sie vor einem Rätsel: Warum hat die Frau sich auf das viel zu dünne Eis des Sees gewagt? Selbstmord kann Engel schnell ausschließen – und beginnt zu ermitteln. Gemeinsam mit Kommissar Sander stößt sie auf mysteriöse Vorfälle, die kein Muster zu haben scheinen. Und doch befürchten beide, dass noch mehr Namen auf der Todesliste stehen ...Angela Lautenschläger arbeitet seit Jahren als Nachlasspflegerin und erlebt in ihrem Berufsalltag mehr spannende Fälle, als sie in Büchern verarbeiten kann. Ihre Freizeit widmet sie voll und ganz dem Krimilesen, dem Schreiben und dem Reisen.

  • von Katharina Kolvenbach & Nina Batram
    13,00 €

    Eine Reise in die Vergangenheit mit Berichten von spannenden historischen Kriminalfällen. Wie in ihrem Podcast Früher war mehr Verbrechen skizzieren die beiden Prähistorikerinnen Nina Batram und Katharina Kolvenbach mögliche Lösungen weit zurückliegender Fälle und Cold Cases und deren Relevanz für die heutige Zeit - dabei stets respektvoll, mit viel Empathie und Sachverstand. Sie beleuchten z. B. eine mordende Familie, eine Giftmörderin, eine falsche Ehefrau, einen intriganten Adelsmörder und den vielleicht bekanntesten Serienmörder der Geschichte: Jack the Ripper. Alle Fälle sind gründlich recherchiert und überraschen die Hörer*innen mit bisher nicht im Podcast veröffentlichten Details. Abstecher in die jeweilige Epoche liefern zusätzliche Hintergrundinformationen. Der Blick in die Vergangenheit lohnt sich, um heutige Kriminalfälle und die Psychologie der Täter*innen besser zu verstehen.Nina Batram und Katharina E. Kolvenbach sind Historikerinnen. Sie lernten sich während des Studiums kennen. Seit 2020 produzieren sie erfolgreich den historischen True-Crime-Podcast "Früher war mehr Verbrechen".

  • von Feminist Lab
    13,00 €

    Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird es noch Ewigkeiten dauern, bis Frauen und Männer über dieselben Rechte und Möglichkeiten verfügen. So lange können wir nicht warten! Dieses Hörbuch ist eine engagierte Einladung an Männer, sich gemeinsam mit Frauen für eine gleichberechtigtere Welt einzusetzen. Denn zu oft glauben Männer, das Problem sei schon gelöst oder nicht so gravierend.Kurz und bündig arbeitet das Autor*innenteam heraus, wie Männer in vier einfachen Schritten zu Feministen werden können. Ihr radikal ehrlicher, persönlich-politischer Ansatz zeigt: Wo Männer den Einsatz für Gleichberechtigung auch zu ihrer Sache machen, indem sie eigene Privilegien und Rollenbilder reflektieren, profitieren alle Geschlechter von einer offeneren, friedlicheren und gerechteren Welt. In der es auch den Männern besser geht! Ein inspirierendes Hörbuch, das Männern wie Frauen Motivation und neue Einsichten bietet.Das Feminist Lab besteht aus 3 Frauen und 4 Männern aus 4 Ländern (Deutschland, Großbritannien, Finnland, USA): William McInerney, Aileen McKay, Robert Peter, Amy Herr, Martin Speer, Miriam Steckl, Vincent-Immanuel Herr. Alle sind um die 30 Jahre alt und als Aktivist_innen für Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Politik tätig, schreiben Bücher, halten Vorträge und Workshops zum Thema und sind gut vernetzt mit TV, Printmedien und Social Media incl. Podcasts (»100 Frauen*« mit Miriam Steckl). Initiiert wurde das Feminist Lab von Vincent Herr und Martin Speer, Autoren von »Europe for Future« und »Tun wir was«, sowie HeForShe Botschafter von UN WOMEN Deutschland.

  • von Dean Koontz
    14,00 €

    Vor zehn Jahren verschwand Emily spurlos. Man hielt sie für ein weiteres Opfer des Serienmörders Ronny Lee Jessup - doch ihre Leiche wurde nie gefunden.Der Schriftsteller David Thorne hat den Verlust seiner großen Liebe nie verkraftet. Als er Maddison begegnet, traut er seinen Augen kaum: Sie sieht auf unheimliche Weise aus wie Emily! Und sie weiß so viel über sie.Lebt Emily doch noch? Und kann es vielleicht sein, dass ...?Langsam kommt David der Wahrheit über die mysteriöse Doppelgängerin näher.Bestsellerautor Dean Koontz verknüpft Lovestory und Thriller zu einem spannungsgeladenen Mix. Nichts ist, wie es scheint.Dean Ray Koontz wurde im Juli 1945 in Pennsylvania geboren. Er verkaufte weit über 500 Millionen Bücher, die in 38 Sprachen übersetzt wurden. Dean Koontz ist einer der erfolgreichsten Autoren der Welt. Er lebt mit seiner Frau Gerda in Südkalifornien. The Times: »Dean Koontz ist nicht nur der Experte für unsere dunkelsten Träume, sondern auch ein literarischer Künstler.«

  • von Britta Keller
    10,00 €

    Maxim kämpft sich bei illegalen Boxkämpfen von Sieg zu Sieg, doch die Organisation hat weitere Pläne mit dem Zwanzigjährigen und stellt ihn vor ein Ultimatum. Er sieht nur noch einen Ausweg, um dem Grauen zu entgehen.Kaum ist Timo bei seiner Mutter eingezogen, steht er vor neuen Herausforderungen. Flashbacks, die ihm den Schlaf rauben, und die Furcht vor der Organisation sind nur das eine Problem. Aufgrund seiner Sprachblockade ist er auf Michails Hilfe angewiesen, der mit eigenen Problemen und Sehnsüchten zu kämpfen hat. Wird er die Frau aus Russland wiedersehen, die ihm den Kopf verdreht hat? Als Mason in Timos Leben tritt, scheint das Chaos perfekt, oder kann ausgerechnet er ihm helfen?Die Schweizerin Britta Keller stammt aus dem Bieler Seeland und wohnt derzeit mit ihrer Familie, bestehend aus einem Mann, zwei erwachsenen Kindern und einer Katze namens Charly, ein paar Kilometer entfernt von Bern. Schon in ihrer Jugendzeit entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben, begann jedoch erst vor wenigen Jahren, ihre Romane zu veröffentlichen. Sie liest viel und gerne. In ihrer freien Zeit leitet sie einen Samariterverein und nutzt die Ferien, um die Insel Kos, Geburtsstätte ihrer ersten Buchzwillinge, die Südschweiz oder ihr liebstes Urlaubsziel Schottland zu besuchen, auch um neue Ideen für ihre Geschichten zu sammeln.

  • von A.J. Park
    10,00 €

    Kann man der Person trauen, die man am meisten liebt?Paul Reeve ist auf dem Sprung zu einer großen Karriere als Anwalt, doch als er eines Tages nach Hause kommt, findet er seine Frau blutüberströmt vor. Sie hat mit einem Brieföffner in ihrem Bad einen Einbrecher getötet – aus Notwehr, wie sie behauptet. Paul sieht seine Karriere in höchster Gefahr und beschließt, zu handeln: Die Leiche muss aus dem Haus. Doch das ist nur die erste Lüge, auf die er und seine Frau Alice sich einlassen, und dann steht plötzlich die Polizei vor der Tür ...Ein packender Psycho-Thriller mit SpannungsgarantieA.J. Park ist das Pseudonym eines internationalen Thrillerautors. Er hat, bevor er Romane zu schreiben begann, als Journalist und Schauspieler gearbeitet. Er lebt in London.

  • von Daniela Felbermayr
    8,00 €

    Nach einem tragischen Unfall hat der Milliardär Sam Gilmore sich in seine Villa in den Hamptons zurückgezogen und nur noch Freude an zwei Dingen: seine Mitmenschen um sich herum zu quälen und sich die Abende mit käuflicher Liebe zu vertreiben. Nachdem er seine gesamte Marketingabteilung aus einer Laune heraus gefeuert hat, steht er unter Zugzwang und stellt aus einer Notlage heraus die quirlige Avery Westwood ein, der er fortan das Leben zur Hölle macht. Knebelverträge, unzumutbare Arbeitszeiten, schier unbewältigbare Aufgaben und ein rauer Umgangston gehören zur Tagesordnung. Und als er erkennt, dass Avery zunächst unbeeindruckt von seinen Schikanen ist, erweckt das erst recht seinen Jagdinstinkt.Avery Westwood kann es kaum glauben. Gerade erst hat sie ihren alten Job verloren, da wird sie angeheuert, um das gesamte Marketing der landesweit operierenden Gilmore Group zu übernehmen. Eine Chance, wie man sie nur einmal im Leben bekommt. Das untrennbar mit dem Job allerdings auch ein Boss verbunden ist, der alles daran setzt, Avery zu brechen, kann sie ziemlich geschickt ausblenden. Doch als sie schließlich die persönliche Aufmerksamkeit ihres neuen Bosses auf sich zieht, ahnt sie nicht, auf welch gefährliches Spiel sie sich einlässt ...Daniela Felbermayr wurde 1980 in Linz geboren und wuchs im oberösterreichischen Enns auf. Schon in frühester Kindheit begann sie, Geschichten auf der alten mechanischen Schreibmaschine ihres Großvaters zu schreiben, verbrachte oft ganze Nachmittage damit, ihre Fantasie zu Papier zu bringen und kreierte so unzählige Märchen- und Kindergeschichten.Das Schreiben hat sich wie ein roter Faden durch ihr Leben gezogen und war immer Bestandteil ihres Alltags. Zuvor bereits auf Plattformen für Hobbyautoren unterwegs hat Daniela Felbermayr mit "Bis wir uns wiedersehen" im April 2013 ihren Erstling veröffentlicht und wird dem Schreiben aufgrund des durchwegs positiven Feedbacks treu bleiben.Privat lebt sie mit drei Katzen, zwei Zebrafinken, vier Meerschweinchen und einem Aquarium voller Fische in Oberösterreich. Als passionierte Dressurreiterin und dreifache Pferdebesitzerin verbringt sie ihre Freizeit zum großen Teil auf dem Rücken ihrer Pferde, die sie auch immer wieder zu neuen Romanen inspirieren. So ist es kein Wunder, dass Danielas Pferde auch ab und zu einen kleinen Auftritt in ihren Romanen haben.Nähere Infos zur Autorin, aber auf zu ihren aktuellen und zukünftigen Romanen finden Sie auf der Homepagewww.danielafelbermayr.com

  • von Anne Töpfer
    14,00 €

    Sarah kann den Schmerz kaum ertragen: Ihre Mutter ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Im Nachlass findet Sarah ein altes Herbarium und erinnert sich an die schönen Stunden, in denen sie mit ihrer Mutter gemeinsam gekocht und gebacken hat. Vielmehr überrascht sie aber, dass zu ihrem Erbe auch ein altes Baderhaus in Nürnberg zählt. Sarah reist zu ihrer Großtante Rosa, die noch in der Gegend lebt. Rosa zeigt Sarah nicht nur viele lokale Kräuter und Gewächse, sondern erzählt ihr vor allem etwas über ihre Herkunft, das alles verändert ...Anne Töpfer ist das Pseudonym der Autorin Andrea Russo. Sie hat vor einigen Jahren ihren Beruf als Lehrerin aufgegeben, um sich ganz auf ihre Bücher konzentrieren zu können.

  • von Gabriella Engelmann
    12,00 €

    Sonne, Sehnsucht, Happy End: Das perfekte Hörbuch für den Urlaub von Bestseller-Autorin Gabriella EngelmannDer Sommer-Roman »Zwischen den Wellen glitzert das Glück« enthält vier miteinander verbundene Geschichten zum Wohlfühlen:In »Ein Kuss, der nach Lavendel schmeckt« will Bestseller-Autorin Caro in der Provence eine Schreibblockade überwinden. Schließlich sitzt ihr der Abgabetermin für ihren neuesten Liebesroman im Nacken. Doch dann begegnet sie einem charmanten Unbekannten, und das Chaos nimmt unweigerlich seinen Lauf.In »Inselglück und Friesenkekse« verliebt Anna sich im Urlaub auf Amrum Hals über Kopf in den Sänger Piet mit der samtweichen Stimme. Bis er ihr das Herz bricht. Für immer?Die Hamburgerin Olivia hat in »Zeit der Apfelrosen« einen festen Plan für ihr Leben: Karriere machen, ihren Freund heiraten, eine Familie gründen. Dummerweise hat ihr Leben andere Pläne für sie ...In »Der Duft von Glück und Friesentee« bräuchte die ebenso erfolgreiche wie völlig überarbeitete Karrierefrau Lina eigentlich dringend eine Auszeit. Stattdessen findet sie sich auf einer Geschäftsreise wieder. Die führt sie nach Sylt – und die Insel ist immer für ein kleines Wunder gut ...Urlaubshörvergnügen zum Seele-baumeln-lassen – in der Provence, auf Amrum, auf Sylt und in Hamburg – verspricht der Sommer-Roman von Gabriella Engelmann. In den Wohlfühl-Erzählungen finden vier ganz unterschiedliche Frauen ihr Glück und die Liebe.Übersicht der Kurzgeschichten:Track 2-40: Ein Kuss, der nach Lavendel schmecktTrack 41-104: Zeit der ApfelrosenTrack 105-117: Inselglück und FriesenkekseTrack 118-129: Der Duft von Glück und FriesenteeDie gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben und fühlt sich im Norden pudelwohl. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. Seit sie zum ersten Mal an der Nordsee war, träumt sie von einem eigenen Häuschen am Deich, mit einem Garten voller Wildrosen und knorrigen Apfelbäumen.

  • von Udo Baer & Gabriele Frick-Baer
    15,00 €

    Dieses Hörbuch führt besonders einfühlsam vor Augen, wie Kinder fühlen, worin sich ihr Fühlen von dem Erwachsener unterscheidet und welche Hintergründe es hat. Es zeigt, wie Kinder beim Fühlenlernen unterstützt werden können, damit sie lernen, ihre Gefühle als Wegweiser durchs Leben zu nutzen. In Kindern bewegt sich ein reiches und vielfältiges Gefühlsleben, von dem mehr zu wissen und daran teilzuhaben für Eltern eine Bereicherung sein kann. Dieses Hörbuch führt einfühlsam vor Augen, wie Kinder fühlen, worin sich ihr Fühlen von dem Erwachsener unterscheidet und welche Ursachen oder Auslöser Gefühle haben. Beschrieben werden zahlreiche Gefühle, die großen Raum im Leben von Kindern einnehmen, wie Liebe, Schuld, Scham, Einsamkeit und Gerechtigkeit.Dr. Phil Udo Baer ist Diplom-Pädagoge, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen. Dr. Phil Gabriele Frick-Baer ist Diplom-Pädagogin, Vorstandsmitglied &Wissenschaftliche Leiterin der Kreativen Traumahilfe der Stiftung Würde, leiborientierte Traumatherapeutin.

  • von Guy McLean
    12,00 €

    Bei den Franzosen ist der Teufel los: Der höchst humorvolle Kriminalroman "Lord Danby – Die Deauville-Affäre" von Guy McLean1936 in einem Kurort der Normandie: Percival Danby ist ganz gewiss nicht auf eigenen Wunsch hierher gereist, in das Land der grässlichen Zigaretten und absurd in die Länge gezogenen Brotlaibe. Doch was tut man nicht alles, um einen alten Schulfreund glücklich zu machen – und wenigstens ist der Wein gut. Aber als er in Deauville eintrifft, fehlt von seinem Freund jede Spur, und als Danby sich ... auf einer Cocktailparty vergnügen will, stirbt der Gastgeber vor seinen Augen! Die Ursache: Gift. Die Verdächtigen: alle Gäste auf der Yacht – auch Danby. Die Anklage: Mord. Diese Impertinenz und Unfähigkeit der französischen Gendarmerie kann Lord Danby so nicht stehen lassen und er beschließt, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen. Wie gut, dass er mit Basil Grover einen englischen Chief Inspector zum Freund hat, denn die Familie des Toten scheint mehr als ein pikantes Geheimnis zu hüten ...Guy McLean ist ein Pseudonym des Autors Stefan Lehnberg. Er ist ein wahres Multitalent. Nicht nur ist er der Verfasser der "Lord Danby"-Reihe und mehrerer Theaterstücke, sein Roman "Mein Meisterwerk" wurde auch mit dem Ephraim-Kishon-Satirepreis ausgezeichnet. Weitere Höhepunkte seiner Karriere markieren die Veröffentlichung von "Comedy für Profis – Das Praxisbuch für Autoren und Comedians" sowie drei Goethekrimis. Außerdem sieht er gut aus, ist hochintelligent und verfügt über einen edlen Charakter. Doch ist ihm nichts davon zu Kopf gestiegen. Im Gegenteil: Er ist immer der sympathische Kumpel von Nebenan geblieben, der sich auch keineswegs zu schade ist, mal ein paar biographische Zeilen über sich selbst zu schreiben.

  • von Michael Römling
    10,00 €

    Der Kampf gegen die Wikinger geht weiterSeptember 882: Tankred hat noch eine Rechnung offen. Seine Stiefmutter Uta hat ihn vor Jahren um sein Erbe betrogen. Um endlich zu seinem Recht zu kommen und Uta zu Fall zu bringen, braucht er mächtige Unterstützung. Doch die bekommt er nicht ohne Gegenleistung: Im Auftrag des Königs soll der gebildete Kämpfer in einen erbarmungslosen Krieg gegen die Normannen ziehen, die sich unweit seiner Heimatstadt Maastricht verschanzt haben. Zusammen mit seinen Mitstreitern wagt er sich in die Höhle des Löwen und steht dabei plötzlich einem alten Widersacher gegenüber.Die spannende Reihe über die Wikinger-Raubzüge im Rheinland und der EifelMichael Römling, geb. 1973 in Soest, ist promovierter Historiker. Seit 2005 widmet er sich dem Schreiben historischer Romane. „Tankred – Hammer und Kreuz" ist der zweite Band seiner Wikinger-Reihe.

  • von Georgette Heyer
    12,00 €

    Ein amüsanter Regency-Liebesroman mit einer charmanten HeldinEngland, 1813: Die bezaubernde Elinor Rochdale ist adeliger Herkunft. Aber da ihr Vater kurz vor seinen Tod das gesamte Vermögen verspielt hat, beschließt die junge Frau einen Posten als Gouvernante anzutreten, um den finanziellen Ruin abzuwenden. Auf dem Weg zu ihrem Arbeitgeber steigt Elinor versehentlich in die falsche Kutsche und wird unversehens zur Ehegattin des als Trunkenbold verschrienen Mr. Cheviot gemacht. Als derselbige unmittelbar nach der Hochzeit verstirbt, erbt die junge Frau nicht nur sein gesamtes Hab und Gut, sondern auch einige mysteriöse Feinde und Rätsel ...Georgette Heyer (1902-1974) war eine beliebte englische Schriftstellerin, die vor allem durch ihre romantisch-humorvollen Romane weltberühmt wurde. Ihr Figuren sind stets charmant und selbstbewusst.

  • von Jules Vitrac
    8,00 €

    Rasende Wut, kaltblütiger MordEs herrscht beinahe gespenstische Ruhe am spätsommerlichen Morgen im elsässischen Eguisheim, als Jean-Marie Knopfer aus dem Fenster stürzt. Er ist augenblicklich tot. Niemand kann sich erklären, wie es dazu kam. Dann werden Wanderer von einem Reh attackiert. Eine Untersuchung ergibt: Das Tier hatte Tollwut. Wehrt sich die wilde Kreatur gegen den Menschen, wie einige im Dorf glauben wollen? Als ein weiterer Todesfall die Eguisheimer erschüttert, ahnen Céleste Kreydenweiss und Luc Bato von der Police Municipale, dass dieser Fall nur zu lösen ist, wenn man tief in die Abgründe der menschlichen Seele steigt, zu den Ursprüngen von Fanatismus und Aberglaube ...Jules Vitrac ist eine erfolgreiche deutsche Schriftstellerin und Juristin. In ihren Krimis verbindet sie ihre berufliche Erfahrung mit kriminellen Abgründen und ihr Faible für vertrackte Rätsel mit ihrer großen Liebe zu Frankreich.

  • von Alex Lépic
    16,00 €

    Keine Ruhe für Commissaire LacroixIm August ist Paris wie ausgestorben, Cafés und Restaurants sind geschlossen, die Pariser am Meer oder in ihren Ferienhäusern auf dem Land. Commissaire Lacroix genießt die Ruhe, bis er eine Vorladung der besonderen Art erhält: Madame de Touquet muss etwas mit ihm besprechen und duldet keine Widerrede. Persönlich getroffen hat Lacroix sie noch nie, doch ihr Ruf eilt der Grande Dame voraus. In ihrer Wohnung, einem Prachtbau an der Seine mit Blick auf den Eiffelturm, schildert sie dem Commissaire ihr Anliegen: Jemand will sie töten, seit Wochen verabreicht man ihr kleine Dosen Arsen. Lacroix soll zu ihrem jährlichen Sommerfest nach Giverny kommen, wo Madames Familie residiert und die Lacroix’ ein kleines Sommerhaus besitzen, ganz in der Nähe von Monets berühmtem Seerosenteich. Der Commissaire mischt sich unter die Schönen und Reichen, genießt Champagner und Foie gras und merkt bald: Auch in den feinsten Kreisen geht es mitunter reichlich schmutzig zu.Alex Lépic ist das Pseudonym des Bestseller-Autors Alexander Oetker. Unter diesem Namen schreibt er die französischen Krimis um Commissaire Lacroix. Oetker ist außerdem mit seiner Reihe um Commissaire Luc Verlain sehr bekannt.

  • von Alex Lépic
    16,00 €

    Der Tote Mann aus der SeineNicht nur Touristen lieben die Bouquinistes, deren grüne Klappkästen voller Bücher die Pariser Seineufer schmücken. Auch Commissaire Lacroix nutzt das herrliche Frühlingswetter, um nach dem déjeuner an den Verkaufsständen entlangzuschlendern. Aber muss der alte Mann mit der dunklen Brille ihm ausgerechnet einen Maigret-Roman empfehlen – wo doch jeder weiß, dass Lacroix seinen Spitznamen nicht leiden kann? Erst später begreift der Commissaire: Das war der berühmte blinde Buchhändler Hugo, der die literarischen Vorlieben seiner Kunden allein am Geräusch ihrer Schritte erkennt. Er wollte Lacroix nicht provozieren, sondern ihm lediglich ein gutes Buch empfehlen. Ein wenig beschämt kehrt Lacroix ins Kommissariat zurück, wo ihn der Chef der Pariser Kriminalpolizei erwartet: Ein junger Mann – auch er ein Bouquiniste – wurde tot aus der Seine geborgen, und seine Freundin ist von einem Verbrechen überzeugt.Alex Lépic ist das Pseudonym des Bestseller-Autors Alexander Oetker. Unter diesem Namen schreibt er die französischen Krimis um Commissaire Lacroix. Oetker ist außerdem mit seiner Reihe um Commissaire Luc Verlain sehr bekannt.

  • von Ronald D. Gerste
    8,00 €

    Amerikas ungewöhnlichste PräsidentenUnterhaltsam und zugleich höchst informativ beleuchtet Ronald D. Gerste eine unbekannte Seite der US-Geschichte: das Leben skurriler, bemerkenswerter, spleeniger und mitunter auch tragischer Präsidenten der USA. Zugleich gibt er überraschende Einblicke in die bisher wenig bekannten Seiten des wichtigsten Amtes der Welt und seiner Inhaber. Amerika war schon immer "great". Nicht erst heutzutage konnten Männer mit manchmal sehr ungewöhnlichen Biographien ins Weiße Haus gelangen. In diesem spannenden, amüsanten und auch nachdenklichen Buch werden 13 dieser Präsidenten wieder lebendig, allesamt Individualisten, die fast alle weitab vom gängigen Politikertyp agierten und die dennoch das Amt prägten, in ihm scheiterten, mitunter aber sehr erfolgreich waren. Wir begegnen dem einzigen Präsidenten, der eigenhändig einen anderen Mann erschossen hat (Andrew Jackson). Wir begleiten einen Bücherwurm, der sich selbst zum Cowboy und Macho trimmte (Theodore Roosevelt). Wir sehen einen Mann, der im Berufsleben gescheitert war – und plötzlich über den Einsatz der Atombombe entscheiden muss (Harry Truman) und wir verfolgen den Aufstieg eines zutiefst misstrauischen Menschen, der sich von einer Welt von Feinden umgeben sah und schließlich vom höchsten Amt zurück treten musste, als einziger Präsident (Richard Nixon). Eine verblüffende und außergewöhnliche Porträtgalerie der sonderbarsten Männer im mächtigsten Amt der Welt.Ronald D. Gerste, geboren 1957, ist Arzt, Historiker und Amerikakenner und lebt als Buchautor und Wissenschaftskorrespondent in Washington, D.C.

  • von Leigh Bardugo
    16,00 €

    Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie in die Hafenstadt Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon. Als Inej in Gefangenschaft gerät, zeigt sich, dass Kaz seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund trägt – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um die junge Spionin zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.

  • von Britt Reißmann
    12,00 €

    Findet die Wahrheit immer einen Weg ans Licht? Ein anonymer Anruf gibt der Stuttgarter Polizei Rätsel auf: Ein kleines Mädchen hat seltsame Hinweise zu einem seit Jahren ungelösten Mordfall gegeben. Die Telefonnummer führt Hauptkommissarin Verena Sander zu einer Familie, die kein Kind in dem Alter hat – und warum sollten die gutsituierten, freundlichen Lohmanns ein Geheimnis hüten? Sander beginnt, sich intensiver mit dem alten Fall zu beschäftigen, und findet schnell einen Hinweis, der sie in Alarmbereitschaft versetzt. Gibt es eine Verbindung zwischen der Bluttat und dem gerade erst geschehenen rätselhaften Selbstmord einer jungen Frau ... und bedeutet das auch, das alles, was Sander bisher über Menschlichkeit zu wissen glaubte, nur eine Illusion war?Britt Reißmann, geboren 1963 in Naumburg/Saale, war Intarsienschneiderin und Sängerin, bevor sie begann, für die Mordkommission Stuttgart zu arbeiten – und dadurch inspiriert wurde, ihre alte Leidenschaft für das Schreiben neu zu entdecken. Seitdem veröffentlichte Britt Reißmann zahlreiche erfolgreiche Kriminalroman und Kurzgeschichten; für ihren Krimi »Der Traum vom Tod« wurde sie mit dem Literaturpreis DeLiA ausgezeichnet.

Willkommen bei den Tales Buchfreunden und -freundinnen

Jetzt zum Newsletter anmelden und tolle Angebote und Anregungen für Ihre nächste Lektüre erhalten.